×

Warnung

Joomla\CMS\Cache\Storage\FileStorage::_deleteFolder JFolder: :delete: Das Verzeichnis kann nicht gelöscht werden! Pfad: C:\inetpub\wwwroot\agaf-ev\cache\com_content

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Liebe HAMNET-Freunde,

ich möchte mit dieser Mail noch einmal in Erinnerung bringen, dass ab dem 30.04.2019 die Relaisfunkstelle (ATV/HAMNET) DB0BC und damit der Internet-Zugang bei DB0OBS aufgelassen wird. Ab dem 1.05.2019 sind damit Berlin und die meisten Standorte in Brandenburg vom restlichen HAMNET isoliert.

Eine erste Information dazu habe ich schon um Weihnachten 2018 an einen Verteiler von Interessierten und den DARC Distrikt Berlin verschickt, dazu bis heute aber keinerlei Reaktion erhalten.

Ich habe diesen Zugang nun über viele Jahre selbst erhalten und mit Hilfe von Thomas, DC7YS überhaupt erst realisieren können. Da ich aber aus beruflichen Gründen den Standort in Charlottenburg aufgeben muss, kann ich auch nicht (jedenfalls nicht allein) diesen Zugang erhalten.

Nach dem Ausfall von DB0ZEH steht uns damit auch keine Alternative zur Verfügung.

Ich sehe nun mehrere Möglichkeiten, die ich hier vorschlagen möchte:

1. Berlin wird wieder eine Insel, bis wir endlich eine HF-Verbindung an Rest-DL herstellen können. Die OV in Brandenburg sind seit Monaten sehr engagiert, um diese Lücken zu füllen, aber die Physik ist schwer zu überlisten. Außerdem braucht es die Kooperation mit Sachsen-Anhalt und Niedersachsen, um diesen Ansatz zum Erfolg zu führen.

2. Berlin wird eine Insel.

3. Es finden sich engagierte Funkamateure, die jeder einen Beitrag leisten, den Anschluss zu erhalten, bis eine HF-Verbindung hergestellt werden kann (siehe 1.). Ich bin gerne bereit, dazu meinen Beitrag zu leisten, aber nicht allein, wie bisher.

4. Es finden sich Institutionen (DARC, AGAF, Sponsoren), die bereit sind, den Anschluss des BB-HAMNET an Rest-DL finanziell oder gar durch eine Leitung zu unterstützen. Bei einer HAMNET-Tagung vor ein paar Jahren in der TU in der Marchstraße war das DFN-Netz in die Diskussion eingebracht worden; ich habe auch von anderen Möglichkeiten gehört. Hier ist wirklich jeder gefordert, die Möglichkeiten mal auszuloten.

Ich mache mir wirklich Sorgen um die Zukunft des BB-HAMNET. Ich sehe aber auch nicht ein, warum ich weiter alleine für das Funktionieren der Verbindung verantwortlich sein soll, obwohl ich nur noch eine geringe Zeit überhaupt in der Gegend verbringe (beruflich bedingt). Geht also mal in Euch und diskutiert dieses Problem konstruktiv.

Danke und einen schönen Abend,

Jörg, OE1AGF/DF3EI
Sysop:
DB0BC (ATV-Relais/HAMNET-Knoten),
DB0OBS (HAMNET-Knoten),
DB0KK (ATV-Relais/HAMNET-Knoten),
DB0ZS (ATV-Relais/HAMNET-Knoten),
OE1XMH (ATV-Server/HAMNET-Knoten),
DL0BIG,
DA0TV