ATV - NEWS 08-97      
         zusammengestellt von Manfred May, DJ1KF  


Stoffsammlung fuer das CQDL

Rubrik: MONITOR

    
   
Mitarbeit der AGAF im V/U/S-Referat
-----------------------------------
Der vorangegangene Vorstand hat bereits 1996 beschlossen, der 
Arbeitsgemeinschaft Amateurfunkfernsehen anzubieten, die Vertretung des 
Sachgebiets „analoge und digitale Bilduebertragung“ in seinem VHF/UHF/SHF-
Referates zu uebernehmen. Hierunter sind neben dem „klassischen“ wie auch 
dem digitalen ATV auch die Betriebsarten SSTV und FAX zu verstehen.
Auf der HAM RADIO 1997 ist diese Zusammenarbeit von dem neuen Vorstand des 
DARC, dem Leiter des V/U/S-Referates und dem Vorstand der AGAF bestaetigt 
und konkretisiert worden.
Als Nachfolger fuer den nach langer und erfolgreicher Aktivitaet 
ausgeschiedenen Sachbearbeiter Josef Grimm, DJ6PI, konnte Bernhard 
Villwock, DL6XG, und als Stellvertreter Bjoern-Iwo Schulz, DG0CBP, gewonnen 
werden. Beide sind Mitarbeiter aus dem DB0HEX-Team (Brocken) und sehr 
erfahren in der Technik der Bilduebertragung. Fuer die schwierige Aufgabe 
der Koordinierung fester Funkstellen sollten wir Ihnen jede nur denkbare 
Unterstuetzung zukommen lassen.
Manfred May, DJ1KF, 2. Vorsitzender der AGAF e.V.  
*-*

Kanalrasterung fuer FM-ATV-Kanaele und Umsetzer
-----------------------------------------------
Auf dem FM-ATV-Workshop des V/U/S-Referates im Fruehjahr 1997 in Bebra 
wurde festgestellt, dass die FM-ATV-Parameter der IARU exakter definiert 
werden muessen, wobei man die tatsaechliche Kanalbandbreite von 20 MHz zu 
beruecksichtigen hat. Aus diesem Grunde wird nun von einer Arbeitsgruppe 
ein FM-ATV-Kanalraster fuer die Bereiche von 1240 MHz bis 24 GHz 
erarbeitet, um die zukuenftige Koordinierung fester Funkstellen zu 
vereinfachen und zu beschleunigen. Dabei wird man die bestehenden ATV-
Umsetzer unter Bestandsschutz frequenzmaessig neu koordinieren muessen.   
Manfred May, DJ1KF
*-*

Bayern-Sued-Rundspruch ueber ATV
------------------------------
Von zahlreichen ATV-Relais in Sueddeutschland und dem benachbarten Ausland
wird jeden Montag um 19.30 Uhr der Rundspruch des Distrikts Bayern-Sued in
Bild und Ton ausgestrahlt. Der anschliessende Bestaetigungsverkehr zeigt 
das
grosse Interesse an dieser beliebten Sendung.

Die Rundspruchsendung beinhaltet Nachrichten aus dem Distrikt Bayern-Sued 
und den Ortsverbaenden, den Deutschland-Rundspruch mit dem 
Funkwetterbericht, Nachrichten aus dem DX-MB und QSL-aktuell. Urspruenglich 
wurde diese Sendung aus der Clubstation DL0BS des Distrikts Bayern-Sued auf 
verschiedenen Kurzwellenfrequenzen und ueber die UKW-Relais auf der 
Zugspitze ausgestrahlt.

Seit einiger Zeit uebertragen nun die Mitglieder der ATV-
Arbeitsgemeinschaft
Muenchen den Rundspruch auch life aus der Clubstation DL0BS zum ATV-Relais 
DL0BS. Von dort aus wird die Sendung ueber ein staendig wachsendes Netz von 
ATV-Relais weiterverbreitet.

Die UEbersichtskarte (siehe Anlage) zeigt die ATV-Relais, die bereits an 
der UEbertragung des Rundspruchs teilgenommen haben:

DB0QI   Muenchen
OE2XUM  Salzburg
DB0QP   Wald bei Winhoering
DB0ITV  Ingolstadt
DB0YQ   Weiden
DB0HEG  Hesselberg
DB0PE   Grab
DB0OFG  Hornisgrinde
DB0IV   Augsburg
DB0DN   Tegelberg
DB0ULD  Ulm
DB0GY   Gehrenberg

Zwischen Muenchen und Salzburg besteht bereits ein 10 GHz Link, weitere 
Link-strecken sind geplant. Die uebrigen Relais werden von einer Gruppe von 
OMs versorgt, die mit viel Idealismus und oft mit erheblichem technischem 
Aufwand die UEbertragung zwischen den einzelnen ATV-Relais ermoeglicht. 
Stell
vertretend fuer weitere unbekannte OMs seien folgende an der UEbertragung 
be-
teiligte genannt:

DD9CU    Gerhard
DB1MJ    Josef
DK5MZ    Willi
DF2ML    Willi
DB4RU    Ulrich
DL2QQ    Fritz
DC7TU    Markus
DB2CC    Peter
DC9MD    Hannes
DL6SL    Rolf
DJ8NC    Alois

Die Bilder kommen trotz mehrfacher UEbertragung immer noch mit 
erstaunlicher 
Qualitaet an. Dafuer sorgen TBC (Time Base Corrector), die muede 
Synchronsignale auffrischen und damit einen stabilen Bildstand garantieren. 
Mittlerweile sind diese TBC schon in vielen Relais eingebaut.

An die UEbertragung des Rundspruchs schliessen sich oft interessante 
Verbin- 
dungen und Diskussionen an. So ist der Montag in Sueddeutschland zum beson-
deren ATV-Aktivitaetstag geworden.

Die ATV-Amateure bedanken sich bei dem Rundspruchredakteur Edgar Dombrowski
DJ3PU und seinem Sprecher-Team, sowie bei allen an den UEbertragungen 
betei-
ligten, besonders auch bei den Relaisverantwortlichen, sehr herzlich.

Paul Weinberger DL9PX @ DB0IGL
*-*

10GHz DX via DB0PTV
-------------------
Bei den guten Bedingungen in der Woche vom 03-06.06 arbeitete DL2BAC, 
Wolfgang mit einem rauschfreien Bild ueber die 10GHz Eingabe bei DB0PTV. 
Die Entfernung Papenburg (DB0PTV) --> Wilhelmshaven war ca. 70km. Wolfgang 
konnte das Relais rauschfrei sehen.
Weiterhin liegen RX Berichte aus Bremen, Raststede und PA0 vor.
DG8BAH / PTV - Group 97
*-*

ATV-Relais DB0RV wieder ON AIR
------------------------------
Am Freitag, 13. Juni 1997 wurde das ATV-Relais DB0RV "Tuellingerberg"
nach laengerer Umbauzeit wieder erfolgreich eingeschaltet.
Wesentliche Aenderungen: 
- 4-fach Bild-Hybridendstufe 23cm mit Zusammenschaltung der Tonendstufe 
ueber Zirkulatoren auf eine Sendeantenne 
- Regelung der Bild-Sendeendstufe (konstante Ausgangsleistung)
- Link auf das ATV-Relais F6KDL auf dem grossen Boelchen                          
- Aufschaltung ATV-Relais Hornisgrinde via F6KDL auf das DB0RV 
(einwandfreie Bilder von DB0OFG)
(HB9DIO/Urs) 
*-*

ATV-Uebertragungen bei Ballonmissionen der AATiS
------------------------------------------------
Zunehmend werden bei den Ballonmissionen der AATiS ATV-Sender
eingesetzt, um den Ballon und den Flug zu ueberwachen.
Interessante Bildberichte finden Sie unter:
http://home.t-online.de/home/mike.mhe
und den angeschlossenen Links.
(Manfred May, DJ1KF)
*-*


[zurück]